Kunstlabor des Roma Centers

KL_DxO_DxO-1

Kunstlabor des Roma Centers Rechtsextremismus und Rassismus treten immer offener zu Tage und wenden sich vor allem gegen migrantische, migrantisierte und geflüchtete Menschen. Diesen muss die Gelegenheit gegeben werden, ihre Narrative selbst zu erzählen. Zentrale Themen im Projekt sind die Erfahrung von Flucht und/oder Migration, das Ankommen in einer neuen Gesellschaft, das Leben in Ungewissheit, […]

Say their names – wo stehen wir ein Jahr nach Hanau?

19.FEB21.25

Say their names – wo stehen wir ein Jahr nach Hanau? 25.02.2021 16:30-18:00 Der Aufschrei nach den rassistischen Morden von Hanau war groß. Die Kampagne „say their names“ ist auch in Zusammenhang mit den vielen rassistischen Morden in Deutschland, in Mölln, Solingen, Rostock-Lichtenhagen über die Morde des NSU und die Morde in Halle und Hanau […]

19. Februar: 1500 Menschen bei Gedenkveranstaltung in Göttingen

2

19. Februar: 1500 Menschen bei Gedenkveranstaltung in Göttingen Es ist jetzt ein Jahr her, dass in Hanau ein rechtsextremer Terrorist 9 Menschen ermordet hat. So wie in ca. 150 weiteren Städte, fand zum Gedenken an die 9 Menschen eine Veranstaltung in Göttingen statt, an der ca. 1500 Menschen teilgenommen haben. Zu den Ermordeten gehörten drei […]

19. Februar: Gedenkkundgebung in Göttingen

hanau.19fe

19. Februar: Gedenkkundgebung in Göttingen Am 19. Februar ist es ein Jahr her, dass ein Rechtsextremer bei einem Terroranschlag neun Menschen, darunter drei Roma, ermordet hat. Das Roma Center/ RAN ruft mit einem Göttinger Bündnis zur Gedenkkundgebung auf. Gedenken bedeutet nicht nur trauern und erinnern. Die Familien und Freunde der Ermordeten und die Überlebenden des […]

18. Februar: Zur aktuellen Lage der Sinti und Roma in Deutschland und Europa

fdsfsd

Das Roma Center nimmt an der Online-Podiumsdiskussion der Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV) teil. Donnerstag, 18. Februar 2021, 17:00 – 18:30. Meldet euch an unter: https://zoom.us/webinar/register/WN_-B4_qYiQQ2SAkQD0k5ONFA Podium – Argentina Gidžić, Menschenrechtsaktivistin aus dem Kosovo, z.Zt. in Niš, Serbien, – Kenan Emini, Roma Center/ Roma Antidiscrimination Network, Deutschland – Paul Polansky, Buchautor und Roma-Experte, Niš/Serbien/USA – […]

13.Februar: Mit Lyrik gegen Diskriminierung. Event mit Muha Blackstazy

MuhaBLZzz

13.Februar: Mit Lyrik gegen Diskriminierung. Event mit Muha Blackstazy Am 13. Februar 2021 hat unser serbischer Ableger RAM den Dichter Muhamed Elshani aus Novi Sad zu Gast. Besser bekannt ist er unter seinem Künstlernamen Muha Blackstazy. Als erster Rom trat er 2006 beim Exit, einem der größten Festivals Serbiens, auf. Sein erstes Album Crni smo […]

6. Februar: Die Bleiverseuchten Camps für Roma im Kosovo. Veranstaltung mit Paul Polansky

paul polansy.6.2.21

6. Februar: Die Bleiverseuchten Camps für Roma im Kosovo. Veranstaltung mit Paul Polansky English below Nach der 78tägigen Bombardierung Jugoslawiens durch die NATO, wurden fast alle Roma aus dem Gebiet des Kosovo von den Albanern vertrieben und ihres Eigentums beraubt. Sie hatten keiner der Krieg führenden Parteien angehört. Auch die Roma Mitrovicas wurden unter den […]

27. Januar: Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus

27.01.klein

Gedenkveranstaltung am 27. Januar. Zeitzeuginnen-Gespräch mit Rita Prigmore und Musik von Daniel Kempin und Dimitry Reznik Im Filminterview erzählt die Würzburger Sintezza Rita Prigmore ihre Geschichte als Überlebende von Menschenversuchen im Nationalsozialismus. Die junge Sintezza Theresia Winterstein soll sich entscheiden: Sterilisation oder Deportation. Dann wird festgestellt, dass sie Zwillinge erwartet. Um nicht abtreiben zu müssen […]

Die Vertreibung der Roma aus dem Kosovo. Online-Event mit Sani Rifati am 16. Januar

rgtergerg

Die Vertreibung der Roma aus dem Kosovo. Online-Event mit Sani Rifati am 16. Januar Zu den bis heute gravierendsten Folgen des Kosovokriegs gehört die Vertreibung fast sämtlicher Roma aus der Region. Nach mehr als 600 Jahren Kultur wurden 150000 Roma vertrieben und ihres Besitzes beraubt. Der Erste, der bereits vor über 20 Jahren die Vertreibung […]

Online-Diskussion: häusliche Gewalt und SOS-Hotline in Romanes am 15. Januar

Osvit

Online-Diskussion: häusliche Gewalt und SOS-Hotline in Romanes am 15. Januar Mit Ana Saćipović, Vorsitzende des Romnja-Vereins Osvit, spricht der serbische RAN-Ableger Romska Antidiskriminaciona Mreža über ihre Arbeit und die Situation vor Ort. Osvit ist eine Romnja-Organisation, die zur Gleichberechtigung und für eine Gesellschaft ohne Diskriminierung und mit gleichem Zugang zu öffentlichen Dienstleistungen beiträgt. Mitglieder von […]