• yag bari pwp2222x22

    Veranstaltungen im Januar

    „Möglichst freiwillig“ – Filmvorführung Am 23. Januar haben wir in einer Göttinger Berufsschule den Film „Möglichst freiwillig“ gezeigt. In dem Film geht es um Zijush, einen Roma-Jungen, der mit seiner Familie Deutschland „freiwillig“ verlässt, um nicht abgeschoben zu werden. Da er in Mazedonien nicht wieder zur Schule gehen kann, holen seine ehemaligen Mitschüler_innen ihn per […]

  • PWP2222

    Patchwork Peace 2. Lesung mit Musik

    Patchwork Peace 2. Lesung mit Musik Unsere Theatergruppe Patchwork Peace tritt am 14. Februar mit der zweiten Aufführung ihrer Lesung auf. Unter der Leitung von Luise Rist (boat people projekt) schreibt und probt eine Gruppe von Menschen unterschiedlichster Herkunft. Sie stammen aus Kriegsgebieten, sozialen Brennpunkten oder behüteten sozialen Milieus, sind Schulverweigerer oder haben in Syrien […]

  • wsh

    Flucht und Migration von Roma in Europa. Workshop in Göttingen

    Flucht und Migration von Roma in Europa. Workshop in Göttingen Diskriminierung und Vertreibung zwingen Roma seit Jahrhunderten zur Migration. Bis heute begründen vor allem die Kriege der 1990er Jahre die Flucht und Migration von Roma nach Westeuropa. Auch nach 30 Jahren sind viele von ihnen in einer Situation der Unsicherheit – hier wie dort. In […]

  • Facebook_Twitter

    27. Januar. Veranstaltung mit Katja Sturm-Schnabl

    27. Januar. Veranstaltung mit Katja Sturm-Schnabl Am 27. Januar ist der Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus. Dieses Jahr hat das Göttinger Bündnis eine Veranstaltung mit Katja Sturm-Schnabl organisiert. 1942 erlebte Katja Sturm-Schnabl als Kärntner Slowenin die Deportation ihrer Familie. Damals war sie sechs Jahre alt. Es folgte eine dreieinhalbjährige Lagerhaft, die ihre Schwester nicht […]

  • RIEX

    Roma in Europa. Diskriminierung und Rassismus

    Roma in Europa. Diskriminierung und Rassismus Workshop des Roma Centers am 29. Januar Seit mindestens 600 Jahren leben Roma in Europa. Ihre Geschichte ist geprägt von Ausgrenzung, Verfolgung und Vertreibung. Vorurteile und Diskriminierung existieren bis heute. Neben den Sinti, leben in Deutschland Roma heterogener Herkunft. Ein großer Teil sind migrantische Roma, die vor den Kriegen […]

  • 2020-01-14 17_09_34-Neuen Beitrag erstellen ‹ Roma Center e.V — WordPress

    Filmvorführung und Diskussion an der BBS 1 in Göttingen

    Filmvorführung und Diskussion an der BBS 1 in Göttingen In der Göttinger Berufsschule 1 zeigen wir den Film „Möglichst freiwillig“ über die Beziehung zwischen einem Roma-Jungen, seiner ehemaligen Klasse und ihrer Lehrerin. Nachdem Zijush und seine Familie gezwungen wurden, Bremen „freiwillig“ zu verlassen, holt seine Klasse ihn virtuell in den Klassenraum zurück. Der Film zeigt, […]

  • 1 seite Gelem Gelem

    Gelem Gelem. Wir gehen einen langen Weg Filmvorführung und Diskussion im Lumière

    Gelem Gelem. Wir gehen einen langen Weg Filmvorführung und Diskussion im Lumière Das Roma Center zeigt Gelem Gelem – Wir gehen einen langen Weg. Der Dokumentarfilm begleitet Anfang der 1990er Jahre ca. 1500 Roma bei einem Protestmarsch, Besetzungen und einem Hungerstreik im ehemaligen KZ Neuengamme gegen ihre Abschiebung. Es war eine der größten und längsten […]

News

yag bari pwp2222x22

Veranstaltungen im Januar

„Möglichst freiwillig“ – Filmvorführung Am 23. Januar haben wir in einer Göttinger Berufsschule den Film „Möglichst freiwillig“ gezeigt. In dem Film geht es um Zijush, einen Roma-Jungen, der mit seiner Familie Deutschland „freiwillig“ verlässt, um nicht abgeschoben zu werden. Da er in Mazedonien nicht wieder zur Schule gehen kann, holen seine ehemaligen Mitschüler_innen ihn per […]

PWP2222

Patchwork Peace 2. Lesung mit Musik

Patchwork Peace 2. Lesung mit Musik Unsere Theatergruppe Patchwork Peace tritt am 14. Februar mit der zweiten Aufführung ihrer Lesung auf. Unter der Leitung von Luise Rist (boat people projekt) schreibt und probt eine Gruppe von Menschen unterschiedlichster Herkunft. Sie stammen aus Kriegsgebieten, sozialen Brennpunkten oder behüteten sozialen Milieus, sind Schulverweigerer oder haben in Syrien […]

wsh

Flucht und Migration von Roma in Europa. Workshop in Göttingen

Flucht und Migration von Roma in Europa. Workshop in Göttingen Diskriminierung und Vertreibung zwingen Roma seit Jahrhunderten zur Migration. Bis heute begründen vor allem die Kriege der 1990er Jahre die Flucht und Migration von Roma nach Westeuropa. Auch nach 30 Jahren sind viele von ihnen in einer Situation der Unsicherheit – hier wie dort. In […]

Facebook_Twitter

27. Januar. Veranstaltung mit Katja Sturm-Schnabl

27. Januar. Veranstaltung mit Katja Sturm-Schnabl Am 27. Januar ist der Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus. Dieses Jahr hat das Göttinger Bündnis eine Veranstaltung mit Katja Sturm-Schnabl organisiert. 1942 erlebte Katja Sturm-Schnabl als Kärntner Slowenin die Deportation ihrer Familie. Damals war sie sechs Jahre alt. Es folgte eine dreieinhalbjährige Lagerhaft, die ihre Schwester nicht […]

RIEX

Roma in Europa. Diskriminierung und Rassismus

Roma in Europa. Diskriminierung und Rassismus Workshop des Roma Centers am 29. Januar Seit mindestens 600 Jahren leben Roma in Europa. Ihre Geschichte ist geprägt von Ausgrenzung, Verfolgung und Vertreibung. Vorurteile und Diskriminierung existieren bis heute. Neben den Sinti, leben in Deutschland Roma heterogener Herkunft. Ein großer Teil sind migrantische Roma, die vor den Kriegen […]