• 2023-03-07 16_14_05-Romnja_ Power Month - RomaniPhen – Mozilla Firefox

    22. März 2023: Zumreta Sejdović über ihr Leben und ihren Kampf um Bleiberecht! Digitale Veranstaltung

    Online-Veranstaltung von Romani Kafava. Im Gespräch mit Madeleine Does (Poliklinik Veddel) spricht Zumreta Sejdović über ihr Leben und ihren langen Kampf für ein Bleiberecht für alle. Zumreta Sejdović gründete 2015 das selbstorganisierte Romani Kafava, ein Beratungs- und Begegnungscafé für Rom:nja im Hamburger Süden und erfüllte sich somit ihren Wunsch, einen diskriminierungsfreien Raum für Roma und […]

  • 671A4477

    28.03.2023: Schutz und Teilhabe für Roma aus der Ukraine!

    Digitale Veranstaltung zur Situation geflüchteter Roma-Familien aus der Ukraine – Input und Diskussion Digitale Veranstaltung am Mittwoch, 28. März 2023, 15:00 – 17:00 Uhr Geflüchtete Roma aus der Ukraine erleben vielfältige Formen von Diskriminierung. Dies sowohl auf den Fluchtwegen als auch und in den Ländern, in welche sie fliehen, so auch in Deutschland. Aktuell gehört […]

  • 2023-02-03 10_56_03-RZ_Flyer_LueneburgerWoche-2023_210x105mm.indd - Flyer LWgR_geflüchtete_Roma_in_E

    24.03.2023 in Lüneburg: Geflüchtete Roma in Europa. Diskriminierung und Rassismus

    24.03.2023 in Lüneburg: Geflüchtete Roma in Europa. Diskriminierung und Rassismus  Die Solidarität mit Geflüchteten aus der Ukraine ist groß. Diese Solidarität verschwindet jedoch sehr schnell, wenn es sich bei den Geflüchteten nicht um weiße Menschen handelt. Roma erleben seit Beginn des Krieges Diskriminierung und Rassismus. Auf der Flucht und in den Unterstützungsstrukturen. Dies ist nichts […]

  • 80. Jahrestag_

    80. Jahrestag der Deportation. Tagung in Hannover

    Am 3. März 1943 fand die Deportation der Sinti und Roma aus der Region Hannover statt. Zum 80. Jahrestag findet vom 3. bis 5. März 2023 eine Veranstaltungsreihe in Hannover statt. Am 5. März gibt das Roma Center bei der Tagung in der Gedenkstätte Ahlem einen Input zu seiner Arbeit und zur Situation der migrantischen […]

  • mazedonien_c_baeck0

    31.03.2023: „Möglichst freiwillig“: über Abschiebung und Ausreise

    Film und Diskussion am 31. März 2023 in München. Das Roma Center ist Podiumsgast bei der Diskussion im Anschluss an den Dokufilm „Möglichst freiwillig“. Über den Film: Zijush, ein 13-jähriger Rom aus Bremerhaven, muss Deutschland verlassen und geht „freiwillig“ mit seiner Familie zurück nach Mazedonien, um eine Abschiebung zu vermeiden. Hier hat er keine Perspektive […]

  • 2023-01-18 12_32_54-Flyer_27Jan-2021-22.pdf – Mozilla Firefox

    26. Januar 2023: Erinnern heißt verändern. Bedeutungen des Gedenkens für die Gegenwart

    26. Januar 2023: Erinnern heißt verändern. Bedeutungen des Gedenkens für die Gegenwart Das Bündnis zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus besteht seit 25 Jahren. Wir nehmen dies zum Anlass, die Notwendigkeit des Erinnerns und die Bedeutung von Gedenktagen aus verschiedenen Perspektiven, mit verschiedenen Generationen und Nachfahren der Opfer des NS zu diskutieren. Dabei legen […]

  • 2023-01-06 17_48_06-_Pass(t) uns allen_ - Kampagne für ein gerechtes Staatsbürgerschafts-, Einbürger

    Unterstützt unsere gemeinsame Kampagne – Pass(t) uns allen

    In Deutschland leben aktuell mehr als 11 Mio. Menschen ohne deutsche Staatsangehörigkeit. 1,5 Mio von ihnen haben keinen deutschen Pass, obwohl sie hier geboren sind. Zugleich liegt die Einbürgerungsquote mit unter 2% im unteren Drittel der EU. Wenn Menschen, die seit Jahren hier leben oder hier geboren sind, nicht vor Abschiebung geschützt sind, nicht wählen […]

News

2023-03-07 16_14_05-Romnja_ Power Month - RomaniPhen – Mozilla Firefox

22. März 2023: Zumreta Sejdović über ihr Leben und ihren Kampf um Bleiberecht! Digitale Veranstaltung

Online-Veranstaltung von Romani Kafava. Im Gespräch mit Madeleine Does (Poliklinik Veddel) spricht Zumreta Sejdović über ihr Leben und ihren langen Kampf für ein Bleiberecht für alle. Zumreta Sejdović gründete 2015 das selbstorganisierte Romani Kafava, ein Beratungs- und Begegnungscafé für Rom:nja im Hamburger Süden und erfüllte sich somit ihren Wunsch, einen diskriminierungsfreien Raum für Roma und […]

671A4477

28.03.2023: Schutz und Teilhabe für Roma aus der Ukraine!

Digitale Veranstaltung zur Situation geflüchteter Roma-Familien aus der Ukraine – Input und Diskussion Digitale Veranstaltung am Mittwoch, 28. März 2023, 15:00 – 17:00 Uhr Geflüchtete Roma aus der Ukraine erleben vielfältige Formen von Diskriminierung. Dies sowohl auf den Fluchtwegen als auch und in den Ländern, in welche sie fliehen, so auch in Deutschland. Aktuell gehört […]

2023-02-03 10_56_03-RZ_Flyer_LueneburgerWoche-2023_210x105mm.indd - Flyer LWgR_geflüchtete_Roma_in_E

24.03.2023 in Lüneburg: Geflüchtete Roma in Europa. Diskriminierung und Rassismus

24.03.2023 in Lüneburg: Geflüchtete Roma in Europa. Diskriminierung und Rassismus  Die Solidarität mit Geflüchteten aus der Ukraine ist groß. Diese Solidarität verschwindet jedoch sehr schnell, wenn es sich bei den Geflüchteten nicht um weiße Menschen handelt. Roma erleben seit Beginn des Krieges Diskriminierung und Rassismus. Auf der Flucht und in den Unterstützungsstrukturen. Dies ist nichts […]

80. Jahrestag_

80. Jahrestag der Deportation. Tagung in Hannover

Am 3. März 1943 fand die Deportation der Sinti und Roma aus der Region Hannover statt. Zum 80. Jahrestag findet vom 3. bis 5. März 2023 eine Veranstaltungsreihe in Hannover statt. Am 5. März gibt das Roma Center bei der Tagung in der Gedenkstätte Ahlem einen Input zu seiner Arbeit und zur Situation der migrantischen […]

mazedonien_c_baeck0

31.03.2023: „Möglichst freiwillig“: über Abschiebung und Ausreise

Film und Diskussion am 31. März 2023 in München. Das Roma Center ist Podiumsgast bei der Diskussion im Anschluss an den Dokufilm „Möglichst freiwillig“. Über den Film: Zijush, ein 13-jähriger Rom aus Bremerhaven, muss Deutschland verlassen und geht „freiwillig“ mit seiner Familie zurück nach Mazedonien, um eine Abschiebung zu vermeiden. Hier hat er keine Perspektive […]