• Facebook_Twitter

    27. Januar. Veranstaltung mit Katja Sturm-Schnabl

    27. Januar. Veranstaltung mit Katja Sturm-Schnabl Am 27. Januar ist der Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus. Dieses Jahr hat das Göttinger Bündnis eine Veranstaltung mit Katja Sturm-Schnabl organisiert. 1942 erlebte Katja Sturm-Schnabl als Kärntner Slowenin die Deportation ihrer Familie. Damals war sie sechs Jahre alt. Es folgte eine dreieinhalbjährige Lagerhaft, die ihre Schwester nicht […]

  • RIEX

    Roma in Europa. Diskriminierung und Rassismus

    Roma in Europa. Diskriminierung und Rassismus Workshop des Roma Centers am 29. Januar Seit mindestens 600 Jahren leben Roma in Europa. Ihre Geschichte ist geprägt von Ausgrenzung, Verfolgung und Vertreibung. Vorurteile und Diskriminierung existieren bis heute. Neben den Sinti, leben in Deutschland Roma heterogener Herkunft. Ein großer Teil sind migrantische Roma, die vor den Kriegen […]

  • 2020-01-14 17_09_34-Neuen Beitrag erstellen ‹ Roma Center e.V — WordPress

    Filmvorführung und Diskussion an der BBS 1 in Göttingen

    Filmvorführung und Diskussion an der BBS 1 in Göttingen In der Göttinger Berufsschule 1 zeigen wir den Film „Möglichst freiwillig“ über die Beziehung zwischen einem Roma-Jungen, seiner ehemaligen Klasse und ihrer Lehrerin. Nachdem Zijush und seine Familie gezwungen wurden, Bremen „freiwillig“ zu verlassen, holt seine Klasse ihn virtuell in den Klassenraum zurück. Der Film zeigt, […]

  • 1 seite Gelem Gelem

    Gelem Gelem. Wir gehen einen langen Weg Filmvorführung und Diskussion im Lumière

    Gelem Gelem. Wir gehen einen langen Weg Filmvorführung und Diskussion im Lumière Das Roma Center zeigt Gelem Gelem – Wir gehen einen langen Weg. Der Dokumentarfilm begleitet Anfang der 1990er Jahre ca. 1500 Roma bei einem Protestmarsch, Besetzungen und einem Hungerstreik im ehemaligen KZ Neuengamme gegen ihre Abschiebung. Es war eine der größten und längsten […]

  • FRANKFURT

    Fachtagung Antiziganismus in der sozialen Arbeit

    Fachtagung Antiziganismus in der sozialen Arbeit Am 21. November 2019 fand in der Frankfurter University of Applied Sciences die Fachtagung Antiziganismus in der sozialen Arbeit statt. Das Roma Antidiscrimination Network hat dort einen Vortrag mit anschließendem Workshop zur Flucht und Migration von Roma aus Osteuropa gehalten und an einer Podiumsdiskussion teilgenommen. Seit Jahrzehnten kämpfen Roma […]

  • VICENTEX

    Ausstellungseröffnung und Workshop Ohh Porajmos

    Ausstellungseröffnung und Workshop Ohh Porajmos Am 1. November 2019 haben wir im Göttinger Stadtlabor die Ausstellung Ohh Porajmos eröffnet. Zu diesem Anlass haben wir, passend zu Art und Inhalt der Ausstellung, Vicente Rodriguez als Gastreferenten eingeladen. Der spanische Roma-Aktivist beschäftigt sich mit Popkultur, insbesondere mit Comics und ihrer historischen und gegenwärtigen politischen Bedeutung. Während diejenigen, […]

  • IMG_6553 (2)

    BBS II Lesung Morgenland mit Luise Rist und Choman Bahram

    BBS II Lesung Morgenland mit Luise Rist und Choman Bahram Am 30.Oktober 2019 hat Luise Rist zusammen mit Choman Bahram in einer Göttinger Berufsschule aus ihrem Roman Morgenland gelesen. In dem Roman geht es um eine Liebesgeschichte zwischen einem jungen Afghanen und einer jungen Deutschen. Einige unter den Zuhörern sind als Geflüchtete nach Deutschland gekommen, […]

News

Facebook_Twitter

27. Januar. Veranstaltung mit Katja Sturm-Schnabl

27. Januar. Veranstaltung mit Katja Sturm-Schnabl Am 27. Januar ist der Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus. Dieses Jahr hat das Göttinger Bündnis eine Veranstaltung mit Katja Sturm-Schnabl organisiert. 1942 erlebte Katja Sturm-Schnabl als Kärntner Slowenin die Deportation ihrer Familie. Damals war sie sechs Jahre alt. Es folgte eine dreieinhalbjährige Lagerhaft, die ihre Schwester nicht […]

RIEX

Roma in Europa. Diskriminierung und Rassismus

Roma in Europa. Diskriminierung und Rassismus Workshop des Roma Centers am 29. Januar Seit mindestens 600 Jahren leben Roma in Europa. Ihre Geschichte ist geprägt von Ausgrenzung, Verfolgung und Vertreibung. Vorurteile und Diskriminierung existieren bis heute. Neben den Sinti, leben in Deutschland Roma heterogener Herkunft. Ein großer Teil sind migrantische Roma, die vor den Kriegen […]

2020-01-14 17_09_34-Neuen Beitrag erstellen ‹ Roma Center e.V — WordPress

Filmvorführung und Diskussion an der BBS 1 in Göttingen

Filmvorführung und Diskussion an der BBS 1 in Göttingen In der Göttinger Berufsschule 1 zeigen wir den Film „Möglichst freiwillig“ über die Beziehung zwischen einem Roma-Jungen, seiner ehemaligen Klasse und ihrer Lehrerin. Nachdem Zijush und seine Familie gezwungen wurden, Bremen „freiwillig“ zu verlassen, holt seine Klasse ihn virtuell in den Klassenraum zurück. Der Film zeigt, […]

1 seite Gelem Gelem

Gelem Gelem. Wir gehen einen langen Weg Filmvorführung und Diskussion im Lumière

Gelem Gelem. Wir gehen einen langen Weg Filmvorführung und Diskussion im Lumière Das Roma Center zeigt Gelem Gelem – Wir gehen einen langen Weg. Der Dokumentarfilm begleitet Anfang der 1990er Jahre ca. 1500 Roma bei einem Protestmarsch, Besetzungen und einem Hungerstreik im ehemaligen KZ Neuengamme gegen ihre Abschiebung. Es war eine der größten und längsten […]

FRANKFURT

Fachtagung Antiziganismus in der sozialen Arbeit

Fachtagung Antiziganismus in der sozialen Arbeit Am 21. November 2019 fand in der Frankfurter University of Applied Sciences die Fachtagung Antiziganismus in der sozialen Arbeit statt. Das Roma Antidiscrimination Network hat dort einen Vortrag mit anschließendem Workshop zur Flucht und Migration von Roma aus Osteuropa gehalten und an einer Podiumsdiskussion teilgenommen. Seit Jahrzehnten kämpfen Roma […]

css.php