• ggggds

    Zeitzeugengespräch mit Romeo Tiberiade, Betroffener des Pogroms in Rostock-Lichtenhagen 1992

    organisiert vom Dokumentationszentrum „Lichtenhagen im Gedächtnis“ und dem Roma Center e.V. 24. August 2022, 17.00 Uhr – Peter-Weiss-Haus, Rostock Bei der Veranstaltung spricht mit Romeo Tiberiade erstmals ein Zeitzeuge in Rostock, der als Geflüchteter im Sonnenblumenhaus angegriffen wurde. Tiberiade war 1992 mit seiner Familie aus Rumänien nach Deutschland gekommen. Im Gespräch mit seiner Tochter, Izabela […]

  • veezentek

    Online-Tagung „Six months after: der Ukraine-Krieg und die Situation Geflüchteter in Europa- Rückblick und Ausblick“ am 23. und 24.08.2022

    Das Roma Center/ Roma Antidiscrimination Network ist am 24. August bei der Tagung des Internationalen Bildungs- und Begegnungswerks. Wir werden einen Input mit Diskussion zur Situation geflüchteter Roma aus der Ukraine geben. Die Veranstaltung richtet sich an Behördenmitarbeitende und Auszubildende mit Aufgaben im Bereich Flucht und Asyl, Polizeibeamt:innen, Richter:innen, Haupt- und Ehrenamtliche in Versorgungsstrukturen für […]

  • nikollic

    Wie ein Rom seit 50 Jahren die Welt erschreibt. Interview mit Jovan Nikolić.

    Wie ein Rom seit 50 Jahren die Welt erschreibt. Interview mit Jovan Nikolić. Jovan Nikolić ist ein in Köln lebender Roma-Schriftsteller. Er stammt aus einer Musiker:innen-Familie und hat eine Ausbildung zum Maschinenbautechniker absolviert. Jedoch ist es die Literatur, die ihn ein Leben lang begleitet. Schon in seiner Jugend begann er, Gedichte und Prosa zu verfassen. […]

  • veezente

    Gehorsam gegenüber Autoritäten: Stanley Milgrams Arbeit aus der Perspektive der Roma

    1974 veröffentlichte Stanley Milgram das Buch Gehorsam gegenüber Autoritäten, in dem er den Zusammenhang zwischen der Befolgung von Autorität und der Ablehnung des eigenen Willens und der eigenen Verantwortung des Menschen beschrieb… Hätte der Holocaust an einem anderen Ort stattfinden können? Könnte er sich wiederholen? Welche Konsequenzen hat das Milgram-Experiment für die Gesellschaft? Das Roma […]

  • Berlin in 1945-

    31. Juli 2022: Historische Tour durch Berlin

    31. Juli 2022: Historische Tour durch Berlin Das Roma Center/ Roma Antidiscrimination Network organisiert im Vorfeld des Roma Genocide Remembrance Day (2. August) eine historische Tour mit dem Historiker und Reiseleiter Daniel Punzon Del Alamo. Daniel Punzon hat sich auf die komplexe, beunruhigende und faszinierende Geschichte des nationalsozialistischen Deutschlands sowie auf die Sozialpsychologie und das […]

  • 671A4389

    Geflüchtete Roma aus der Ukraine in Tschechien

    Recherchereise des Roma Centers nach Prag und Brno Als wir in Prag ankommen, treffen wir uns mit Ivanka, einer Romni aus Prag, die geflüchtete Roma unterstützt. In der tschechischen Hauptstadt kommen viele Geflüchtete aus der Ukraine an. Am Anfang war die Situation für die weißen Geflüchteten gut. Die weißen Ukrainer:innen kamen vielfach in privaten Wohnungen […]

  • RUjpg

    Hotline für geflüchtete Roma aus der Ukraine

    Hotline für geflüchtete Roma aus der Ukraine Geflüchtete Roma aus der Ukraine können sich bei unserer Hotline melden, um Unterstützung und Hilfe zu erhalten. Wir beraten sie zur Einreise nach und Ankunft in Deutschland, bei der Registrierung und Unterbringung, bei Diskriminierung. Wir vermitteln Unterstützer:innen und Übersetzer:innen an den Ankunftsorten. Unsere Hotline Mitarbeiter:innen reden Romanes, Russisch, […]

News

ggggds

Zeitzeugengespräch mit Romeo Tiberiade, Betroffener des Pogroms in Rostock-Lichtenhagen 1992

organisiert vom Dokumentationszentrum „Lichtenhagen im Gedächtnis“ und dem Roma Center e.V. 24. August 2022, 17.00 Uhr – Peter-Weiss-Haus, Rostock Bei der Veranstaltung spricht mit Romeo Tiberiade erstmals ein Zeitzeuge in Rostock, der als Geflüchteter im Sonnenblumenhaus angegriffen wurde. Tiberiade war 1992 mit seiner Familie aus Rumänien nach Deutschland gekommen. Im Gespräch mit seiner Tochter, Izabela […]

veezentek

Online-Tagung „Six months after: der Ukraine-Krieg und die Situation Geflüchteter in Europa- Rückblick und Ausblick“ am 23. und 24.08.2022

Das Roma Center/ Roma Antidiscrimination Network ist am 24. August bei der Tagung des Internationalen Bildungs- und Begegnungswerks. Wir werden einen Input mit Diskussion zur Situation geflüchteter Roma aus der Ukraine geben. Die Veranstaltung richtet sich an Behördenmitarbeitende und Auszubildende mit Aufgaben im Bereich Flucht und Asyl, Polizeibeamt:innen, Richter:innen, Haupt- und Ehrenamtliche in Versorgungsstrukturen für […]

nikollic

Wie ein Rom seit 50 Jahren die Welt erschreibt. Interview mit Jovan Nikolić.

Wie ein Rom seit 50 Jahren die Welt erschreibt. Interview mit Jovan Nikolić. Jovan Nikolić ist ein in Köln lebender Roma-Schriftsteller. Er stammt aus einer Musiker:innen-Familie und hat eine Ausbildung zum Maschinenbautechniker absolviert. Jedoch ist es die Literatur, die ihn ein Leben lang begleitet. Schon in seiner Jugend begann er, Gedichte und Prosa zu verfassen. […]

veezente

Gehorsam gegenüber Autoritäten: Stanley Milgrams Arbeit aus der Perspektive der Roma

1974 veröffentlichte Stanley Milgram das Buch Gehorsam gegenüber Autoritäten, in dem er den Zusammenhang zwischen der Befolgung von Autorität und der Ablehnung des eigenen Willens und der eigenen Verantwortung des Menschen beschrieb… Hätte der Holocaust an einem anderen Ort stattfinden können? Könnte er sich wiederholen? Welche Konsequenzen hat das Milgram-Experiment für die Gesellschaft? Das Roma […]

Berlin in 1945-

31. Juli 2022: Historische Tour durch Berlin

31. Juli 2022: Historische Tour durch Berlin Das Roma Center/ Roma Antidiscrimination Network organisiert im Vorfeld des Roma Genocide Remembrance Day (2. August) eine historische Tour mit dem Historiker und Reiseleiter Daniel Punzon Del Alamo. Daniel Punzon hat sich auf die komplexe, beunruhigende und faszinierende Geschichte des nationalsozialistischen Deutschlands sowie auf die Sozialpsychologie und das […]