Hotline für geflüchtete Roma aus der Ukraine

RUjpg

Hotline für geflüchtete Roma aus der Ukraine Geflüchtete Roma aus der Ukraine können sich bei unserer Hotline melden, um Unterstützung und Hilfe zu erhalten. Wir beraten sie zur Einreise nach und Ankunft in Deutschland, bei der Registrierung und Unterbringung, bei Diskriminierung. Wir vermitteln Unterstützer:innen und Übersetzer:innen an den Ankunftsorten. Unsere Hotline Mitarbeiter:innen reden Romanes, Russisch, […]

8. und 9. April. Welt-Roma-Tag 2022 in Hamburg

_71A2374 Kopie

8. und 9. April. Welt-Roma-Tag 2022 in Hamburg Am 8. April 1971 trafen sich Roma-Vertreter:innen aus vielen Ländern zur Ersten Welt-Roma-Konferenz in London. Diese Konferenz war das Ergebnis einer mehr als 10jährigen Organisation von Roma vor allem aus Jugoslawien, Rumänien und anderen europäischen Ländern und ist bis heute das wichtigste Ereignis der Roma-Bürgerrechtsbewegung. Es ging […]

Der mächtigste Roma-Charakter im Marvel-Universum: Doctor Doom

2021-12-10 09_49_23-Der mächtigste Roma-Charakter im Marvel-Universum_ Doctor Doom - YouTube

Der mächtigste Roma-Charakter im Marvel-Universum: Doctor Doom Victor von Doom, besser bekannt als Doctor Doom, taucht 1962 zum ersten Mal in einem Comicbuch der Fantastic Four auf. Seine komplexe Geschichte ist stärker als jede andere in der Comicwelt mit der Verfolgung der Roma verbunden. Während des Zweiten Weltkriegs waren Comics sehr populär und der Kampf […]

1. August in Bergen-Belsen. Gedenkorte als Raum politischer Kämpfe

_DSC0017jthuitz

1. August in Bergen-Belsen. Gedenkorte als Raum politischer Kämpfe Am 1. August 2021 fand eine gemeinsame Veranstaltung unter dem Titel Gedenkorte als Raum politischer Kämpfe in der Gedenkstätte Bergen-Belsen statt. Gedenkorte sind seit Jahrzehnten auch Orte an denen politische Forderungen gestellt werden. Das Roma Center/ RAN sprach über die bis heute andauernden Bleiberechts-Kämpfe von Roma […]

2. August Roma-Holocaust-Gedenktag: Der Ignorierte Völkermord. Ausstellung in Göttingen

Auschwitz-Birkenau-1

Am 2. August 1944 wurden alle Roma und Sinti ermordet, die bis dahin im Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau überlebt hatten. 4300 Menschen wurden in die Gaskammern geschickt und damit das „Z-Familienlager“ „liquidiert“. Daher gedenken Roma weltweit am 2. August der im Zweiten Weltkrieg von den Deutschen und ihren Verbündeten ermordeten Roma Europas. In diesem Jahr jährt sich […]

Kunstlabor des Roma Centers

KL_DxO_DxO-1

Kunstlabor des Roma Centers Rechtsextremismus und Rassismus treten immer offener zu Tage und wenden sich vor allem gegen migrantische, migrantisierte und geflüchtete Menschen. Diesen muss die Gelegenheit gegeben werden, ihre Narrative selbst zu erzählen. Zentrale Themen im Projekt sind die Erfahrung von Flucht und/oder Migration, das Ankommen in einer neuen Gesellschaft, das Leben in Ungewissheit, […]

27. Januar: Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus

27.01.klein

Gedenkveranstaltung am 27. Januar. Zeitzeuginnen-Gespräch mit Rita Prigmore und Musik von Daniel Kempin und Dimitry Reznik Im Filminterview erzählt die Würzburger Sintezza Rita Prigmore ihre Geschichte als Überlebende von Menschenversuchen im Nationalsozialismus. Die junge Sintezza Theresia Winterstein soll sich entscheiden: Sterilisation oder Deportation. Dann wird festgestellt, dass sie Zwillinge erwartet. Um nicht abtreiben zu müssen […]

Das Leid der Roma in Jugoslawien während des Holocaust

16.Dez.20

English below Das Leid der Roma in Jugoslawien während des Holocaust Mit der Bombardierung Belgrads im April 1941 und der anschließenden Besetzung und Aufteilung Jugoslawiens durch die Deutschen und ihre Verbündeten begann die Verfolgung der Roma. Einer der wenigen Historiker, die sich damit grundlegend auseinander gesetzt haben, ist Milovan Pisarri. Das Roma Center spricht mit […]

Alfreda Noncia Markowska. Retterin der Kinder

Noncia-2

Alfreda Noncia Markowska. Retterin der Kinder Als die Wehrmacht Polen überfällt, ist Alfreda Markowska ein junges Mädchen. Sie wurde um 1926 in eine nicht-sesshafte Roma-Familie in Galizien geboren. Während des Krieges flieht die Roma-Gruppe, in der sie lebt, vor den ukrainischen Nationalisten in das von den Deutschen besetzte Gebiet Polens. Eines Tages im Jahr 1941 […]

Hajrija Imeri-Mihaljić. Gerechte unter den Völkern

Hajria

Hajrija Imeri-Mihaljić. Gerechte unter den Völkern Nach dem Überfall der Wehrmacht auf Jugoslawien wurden Roma und Juden verfolgt, zur Zwangsarbeit und in Konzentrationslager verschleppt. Die Juden aus Kosovska Mitrovica, einer Stadt im Gebiet des heutigen Kosovo, wurden 1942 in ein Lager interniert. Zu diesem Zeitpunkt wurden in dem Gebiet nur nicht-sesshafte Roma deportiert, während die […]