Flucht und Migration von Roma in Europa. Workshop in Göttingen

wsh
Flucht und Migration von Roma in Europa. Workshop in Göttingen

Diskriminierung und Vertreibung zwingen Roma seit Jahrhunderten zur Migration. Bis heute begründen vor allem die Kriege der 1990er Jahre die Flucht und Migration von Roma nach Westeuropa. Auch nach 30 Jahren sind viele von ihnen in einer Situation der Unsicherheit – hier wie dort. In dem Workshop beleuchten wir die Hintergründe zur Situation von Roma in Deutschland und anderen europäischen Ländern.
Den Workshop hält das Roma Center Im Rahmen der Abschlussveranstaltung des Stadtlabors.

Wann: 15. Februar 2020, 16:00-17:30h

Wo: Historisches Gebäude der SUB/ Paulinerkirche, Papendiek 14, Göttingen

Anmeldung bei jelka.guenther@uni-goettingen.de

Das gesamte Programm der zweitätigen Veranstaltung findet ihr hier.