Gipsy Mafia. Konzert am 28. November

Gipsy Mafia. Online Konzert Gipsy Mafia gibt sich die Ehre. Freut euch auf ihr Konzert am 28. November ab 19 Uhr auf unseren Kanälen. Gipsy Mafia, das sind Skill, Buddy O.G. und DJ Koki. Drei, die wissen, wovon sie sprechen. Sie machen politische Texte. Sie verhandeln ihre Erfahrungen als Roma. Ihre Texte handeln von gesellschaftlichen Missständen, von Diskriminierung und Rassismus, von Nationalismus und Kapitalismus. Seid herzlich eingeladen! Wann: 28.11.2020, ab 19h Wo: LINK... Mehr Lesen

Online-Veranstaltung mit serbischem Roma-Schriftsteller Meti Kamberi

  Am 21. November 2020 veranstaltet Romska Antidiskriminaciona Mreža ein Online-Event mit dem jungen Roma-Schriftsteller Meti Kamberi. Meti Kamberi hat seinen ersten Roman veröffentlicht: Grad Bola (Stadt der Schmerzen). Als kleines Kind überlebten Meti und sein Bruder durch Betteln auf den Straßen von Niš. Sozialarbeiter brachten ihn mit vier Jahren in einer Pflegefamilie und schließlich in einem Heim unter. Er führte ein Leben am Abgrund, kämpfte, überlebte. Im Heim... Mehr Lesen

Das Mahnmal bleibt!

Das Mahnmal bleibt! Video-Clip der Demo am 13. Juni in Berlin Zum 13. Juni 2020 hatten das Roma Center/ RAN mit weiteren (migrantischen) Roma-Organisationen zur Demo nach Berlin aufgerufen. Denn: Das Mahnmal für die im Nationalsozialismus ermordeten Sinti und Roma Europas soll nach den Plänen der Deutschen Bahn und des Berliner Senats einer S-Bahn-Strecke weichen. Beinahe wäre diese Ungeheuerlichkeit an der Öffentlichkeit vorbei gegangen, denn sie war nur eine Fußnote in... Mehr Lesen

Jubiläum: 50 Jahre Welt-Roma-Kongress. Interview mit dem ersten Generalsekretär Grattan Puxon. Teil 2

Du warst 1971 beim 1. Welt Roma-Kongress in London dabei. Von wo kamen die Teilnehmenden und was waren die Themen? Das größte Kontingent kam über Paris, die Delegationen aus Jugoslawien, Frankreich und Deutschland. Die anderen reisten getrennt an. Vaida Voevod [der den Kongress maßgeblich initiiert hatte] nahm nicht teil. Er und Vanko Rouda hatten sich nun getrennt, Vanko leitete ein neu gegründetes Comité Internationale Rom. faik abdi Slobodan Berberski Das Thema... Mehr Lesen

Bleiberecht für langjährig Geduldete. Übergabe des offenen Briefes an die Stadt Göttingen

Bleiberecht für langjährig Geduldete. Übergabe des offenen Briefes an die Stadt Göttingen Zum 5. November 2020 hatten in Göttingen langjährig Geduldete Familien zusammen mit dem Roma Center und dem AK Asyl zu einer Kundgebung vor dem Neuen Rathaus Göttingen aufgerufen. Bei der Kundgebung haben wir der Stadt folgenden offenen Brief überreicht: Bleiberecht für langjährig Geduldete Am 28. September hat ein Großaufgebot der Polizei versucht, einen Mann aus dem Rosenwinkel... Mehr Lesen

Aufruf: Genereller Abschiebe-Stopp in der Corona-Krise!

Der Bundes Roma Verband und das Roma Center haben mit weiteren 77 Vereinen, Initiativen, Organisationen u.a. an Bundeskanzlerin Merkel, Innenminister Seehofer und die 16 Innenminister_innen einen Appell geschickt. Viele Roma werden auch in der Corona-Krise abgeschoben. Wir fordern daher einen generellen Abschiestopp. Aufruf: Genereller Abschiebe-Stopp in der Corona-Krise! Eine Roma-Familie in Peine soll nach Serbien abgeschoben werden. Beide Eltern kamen als kleine Kinder vor... Mehr Lesen