Was ist Gadje-Rassismus? Rassismus gegen Roma und Sinti benennen, erkennen und entgegenwirken

2018-11-02 15_26_25-Flyer_27Jan.pdf

Was ist Gadje-Rassismus? Rassismus gegen Roma und Sinti benennen, erkennen und entgegenwirken

Im Rahmen der Göttinger Veranstaltungsreihe zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus findet am 17. November ein Workshop zu Rassismus gegen Roma statt.

Wann: Samstag, den 17.11.2018, 11.00 – 17.00 Uhr

Wo: Bildungswerk ver.di, Rote Straße 19, Göttingen

Auf Grundlage der nationalsozialistischen Rassenideologie wurden Sinti und Roma während des Nationalsozialismus schrittweise entrechtet und schließlich in die Vernichtungslager deportiert. Bis heute werden sie in Europa oft als „Problem der Gesellschaft“ abgewertet. Dabei sind sie seit jeher Teil der Gesellschaft und haben diese auf allen Ebenen geprägt.

Dieser Workshop lädt dazu ein, eigenen Vorurteilen zu begegnen und sie zu hinterfragen. Dafür ist ein Einblick in die Geschichte der Sinti und Roma als europäische Minderheit zentral.
Ziel des Workshops ist die bewusste Auseinandersetzung mit Diskriminierungsformen mithilfe von theaterpädagogischen Methoden.

Referentin: Joschla Weiẞ, Bildungsreferentin der Jugendbildungsstätte Kaubstraße und Schauspielerin

Anmeldung bis zum 14.11.2018 unter: femko@immerda.ch

Veranstaltet von [femko] und DGB Region Südniedersachsen-Harz in Kooperation mit dem Bildungswerk ver.di

Alle weiteren Veranstaltungen der Reihe finden Sie im Flyer.

Kommentar

css.php