Veranstaltung mit Rechtsanwalt Waldmann-Stocker im Haus der Kulturen am Donnerstag, den 28.1.2010 um 18.30 Uhr

busseIn Göttingen werden die angekündigten Abschiebungen mit zunehmender Intensität und Brutalität durchgeführt. Es scheint, als ob alle juristischen Möglichkeiten ausgeschöpft seien und nur noch massiver Druck und Solidarität aus der Gesellschaft heraus an diesem Zustand etwas ändern könnte.

Wir wollen auf dieser Veranstaltung eine Verknüpfung herstellen zwischen den noch möglichen juristischen Schritten und den Protesten von Roma, Ashkali und UnterstützerInnen. Wir wollen mit RA Waldmann-Stocker diskutieren, welche individuellen juristischen Möglichkeiten es noch gibt und auf welche politischen Ebenen gemeinsame Proteste und Widerstand zu einer Verhinderung der geplanten Abschiebungen führen könnten. Dazu lädt das Dienstagsplenum und das Projekt Roma Center am Donnerstag, den 28.01.10 um 18.30 Uhr ins Haus der Kulturen, Hagenweg 2e ein.

Zusammenfassung der Veranstaltung

U Göttingenu pocelo je  brutalno proterivanje izbeglica. Da li je moguce na zakonski nacin zaustaviti  proterivanje  ili na neki drugi nacin? Zelimo vise o tome sa Advokatom  RA Waldmann Stocker  diskutovati, koje  Zakonske i Politicke mogucnosti imaju? Ujedno organizovati  proteste protiv planiranog  proterivanja.

Dienstagsplenum i Roma Center vas poziva na sastanak u cetvrtak, 28.01.10 u 18.30h
Haus der Kulturen
Hagenweg 2/e   37081 Göttingen

Ano Göttingen nisisarde zorasa te traden e romane izbegljicen. Saj lji e  Zakonesa te cinava akava so desilpe, ja aver chane? Manga katar gova e advokatesa RA Waldmann Stocker te taa lafi, save  Zakonese hem Politicke sanse si ljen? Hem manga te organizuisara protestora protiv akaja situacija. Dienstagsplenum hem Roma Center akarol tumen ano sastanak u cetvrtak.

28.01.10. u 18.30
Haus der Kulturen
Hagenweg 2/e 37081 Göttingen

Kommentar

css.php