Schule ohne Abschiebung trifft Schule ohne Rassismus

24.04.2018 Weimar: 4. Landestreffen der "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" der Stiftung "Europäische Jugendbildungs- und Jugendbegegnungstätte Weimar" (EJBW). Foto: Thomas Müller
24.04.2018 Weimar: (EJBW). Foto: Thomas Müller

Schule ohne Abschiebung trifft Schule ohne Rassismus

Am 24. April 2018 fand das 4. Thüringische Landestreffen des Netzwerks »Schule ohne Rassismus-Schule mit Courage« in der Europäischen Jugendbildungsstätte Weimar statt. In diesem Netzwerk engagieren sich Jugendliche an ihrer Schule in Form von Projekten und Aktionen gegen Rassismus und Diskriminierung. Die Landestreffen dienen unter anderem der Vorstellung von Angeboten, welche von den Teilnehmenden an ihre Schule geholt werden können. In diesem Jahr kamen etwa 140 Schüler_innen von 30 verschiedenen Schulen in Weimar zusammen. In 14 Workshops unter dem Motto „Wie wollen wir leben? Geschichte – Gegenwart – Zukunftsvisionen“ nutzten sie die Gelegenheit zur Vernetzung und Weiterbildung.

24.04.2018 Weimar: 4. Landestreffen der "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" der Stiftung "Europäische Jugendbildungs- und Jugendbegegnungstätte Weimar" (EJBW). Foto: Thomas Müller
24.04.2018 Weimar: (EJBW). Foto: Thomas Müller

20 der Teilnehmer_innen waren dem Angebot des Roma Center e.V. gefolgt, welches mit dem Workshop „Zukunft für Alle – Schule ohne Abschiebung“ das Motto der Veranstaltung auf die Situation von Jugendlichen ohne sicheren Aufenthaltsstatus anwandte. Mittels erlebnisorientierter Methoden und Rollenwechseln wurde den 14-17 Jährigen ein emotionaler Zugang zum Thema angeboten. Den Teilnehmer_innen, deren Familien zum Teil auch aus anderen Ländern stammten, fiel es leicht sich in die schwierige Perspektive von Jugendlichen ohne sicheren Aufenthaltsstatus hineinzuversetzen. Ziel war es, die Unterschiede, die sich durch verschiedene Aufenthaltstitel bezüglich Lebensrealität und Zukunftschancen ergeben, aufzuzeigen und solidarisches Handeln zu ermöglichen. Dass dieses Ziel erreicht wurde, zeigte sich an den Reaktionen und Beiträgen der Jugendlichen während des Workshops. Sehr deutlich äußerten sie ihren Unmut über Gesetzeslage und Praxis der Behörden. Wir hoffen, dass sich aus dem Workshop einige Kooperationen für die gleichnamige Kampagne „Zukunft für Alle – Schule ohne Abschiebung“ ergeben.

24.04.2018 Weimar: 4. Landestreffen der "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" der Stiftung "Europäische Jugendbildungs- und Jugendbegegnungstätte Weimar" (EJBW). Foto: Thomas Müller
24.04.2018 Weimar: (EJBW). Foto: Thomas Müller
Zukunft für Alle – Schule ohne Abschiebung : Roma Center e.V.

Kommentar

css.php