Gelem, Gelem – Wir gehen einen langen Weg“ Filmaufführung & Gespräch

2019-03-11-14_37_21-51430482_1817295778380140_8107936624555327488_o-Windows-Photo-Viewer-768x398

„Gelem, Gelem – Wir gehen einen langen Weg“ Filmaufführung & Gespräch

Der Film “Gelem Gelem – Wir gehen einen langen Weg” erzählt eine Geschichte der Kämpfe um das Bleiberecht von Romn*ja in Deutschland. Entstanden zwischen Herbst 1989 und Frühjahr 1991 dokumentiert er eine Protestbewegung, die ihre Forderungen von Stadt zu Stadt getragen hat.

Im Anschluss reflektieren wir vor dem Hintergrund des Filmes die Bleiberechtssituation von Rom*nja. Dazu sprechen die Aktivist*innen Fatima Hartmann, die in den 90er Jahren Teil der Bleiberechtsbewegung war und Kenan Emini, der gegenwärtig Bleiberechtsproteste organisiert: Wie weit sind wir gegangen? Wo haben uns die Proteste hingebracht?

Wann: 5. April, 19 Uhr

Wo: aquarium Südblock, Skalitzer Str. 6, 10999 Berlin

erreichbar über: U1, U3, U7, U8 Kottbuser Tor

Barrierefrei

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Romnja Power Month statt.

facebook.com/events/

Kommentar

css.php