Demokratietage 2019 in Essen

Demokratietage 2019 in Essen

Vom 7. bis 10. Oktober finden in Essen wieder die Demokratietage statt. Schüler_innen wird dabei ein vielfältiges Programm verschiedener Organisationen geboten. Dazu gehören die Jugendhilfe Essen, Amnesty International, das Kolping Netzwerk für Geflüchtete – und auch das Roma Antidiscrimination Network.
In den ersten beiden Tagen beschäftigen sich die Jugendlichen beim interaktiven Theaterstück Fake Paradise und anschließendem Workshop mit dem Thema Populismus und bei der Podiumsdiskussion Politix mit gesellschaftlichen Problemen wie Intoleranz, Gewalt und gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit.
In den beiden folgenden Tagen findet der Demokratie-Parcours statt. Dort können die Kids an Workshops teilnehmen und Neues lernen zu: Extremismus in der Musik, Verschwörungstheorien, rechte Symbolik oder Menschenrechte. Das RAN gibt einen Workshop zu Diskriminierung gegen Roma.

Plakat Demokratietage 2019
Untitled-1

Kommentar

css.php