Remember the past – shaping the future

1

Während der dritten internationalen Jugendbegegning des Projektes “Vergangenheit verstehen – Zukunft gestallten” war unsere Gruppe am 2. August  in Auschwitz um dort an der Jährlichen Gedenkzeremonie für die in Auschwitz ermordeten Sinti und Roma teilzunehmen. An diesem heißen sonnigen Sommertag ist es unvorstellbar, was hier vor 68 Jahren abspelte. Dieser Tag war der grausame Höhepunkt […]

Träge, aber beharrlich (Göttingen, den 25.12.2010)

demoimregen

Träge, aber beharrlich (Göttingen, den 25.12.2010)

Jugend Filmprojekt Stadt „City“

film city

2010 hatten 20 Jugendliche Gelegenheit gemeinsam einen Film über ihr Leben in Göttingen zu drehen. Während des Projektes des Roma Centers lernten die Jugendlichen unter fachkundiger Anleitung die Bedienung der technischen Geräte und die Grundlagen der Filmproduktion.     Bei der Umsetzung ihrer eigenen Ideen gab es für die Jugendlichen Unterstützung durch die Teamleiter, Aufgaben wurden abwechselnd […]

alle bleiben! Bundesweite Proteste und Veranstaltungen zur Innenministerkonferenz in Hamburg!

plakat

Mittwoch, 17.11.2010: Demo um 17:30 Uhr am Hauptbahnhof und Ballonaktion Donnerstag, 18.11.2010: tagsüber Spontanaktionen und ab 18:00 Uhr Theater und Gala Freitag, 19.11.2010: Postkartenaktion für das Bleiberecht der Roma in Deutschland. Fahrt ab Göttingen und Übernachtung (für alle, bundesweit) unter imk(at)alle-bleiben.info Vom 18. bis 19. November findet in Hamburg die diesjährige Innenministerkonferenz (IMK) statt. Dort […]

Radioworkshop in Göttingen

20090313-radio

` In Kooperation mit Projekt Roma Center  e.V.  und dem Stadradio Göttingen fand von September bis November 2010 in Göttingen ein Radioworkshop statt. Ziel war es, mit Jugendlichen eine eigene Sendung zum Bundesjugendvernetzungstreffens Sinti und Roma zu erstellen, welches vom 10.09.-13.09.2010 im Jugendgästehaus Duderstadt stattfand. Zunächst wurden die Jugendlichen mit den Aufnahmegeräten und dem Interviewen […]

Abschiebungen von Roma aus dem Landkreis Goslar 05.11. 2010, um 18.00 Uhr im Gemeinderaum der Frankenberger Kirchengemeinde Goslar, Frankenberger Plan 4-5

rc-logo

Landkreis muss Aufenthaltserlaubnis erteilen Flüchtlingsfamilie darf bleiben

rathacakras

Zehn Monate hat es gedauert; zehn Monate, in denen Hamdi H. mit Frau und vier Kindern Angst vor der Abschiebung haben musste. Jetzt hat die Flüchtlingsfamilie aus dem Kosovo, die in Deutschland vorbildlich integriert ist, endlich Gewissheit: Sie bleiben. Der Landkreis Göttingen muss ihnen eine Aufenthaltserlaubnis erteilen. Das hat rechtskräftig das Oberverwaltungsgericht (OVG) Lüneburg entschieden. […]

Einführung des elektronischen Aufenthaltstitels ab 1. mai kommenden Jahres

rathacakras

es ist geplant, die Form der Aufenthaltstitel ab dem 1. Mai des kommenden Jahres in etwa dem neuen Personalausweis anzugleichen, der ab 1.11.2010 eingeführt wird. Ein entsprechender Gesetzentwurf wurde bereits bei der letzten Sitzung des Bundesrates behandelt. Hierzu hat das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge Informationen für Betroffene erstellt und diese in verschiedene Sprachen übersetzt. […]

Besorgnis über Aufforderung an die Serbische und Makedonische Regierung die Flüchtlingsauswanderungen aus ihren Ländern zu unterbinden

308483_113850692049857_3987026_n-300x186

27 October 2010 – Several Roma and refugee rights organizations have written to the EU Commissioner for Home Affairs, Cecilia Malmström asking her to recall the content of two letters, she addressed, a week ago, to the Serbian and Macedonian ministers of Interior. In these letters, which were quoted by several European media, the Commissioner […]

Abgeschobene Roma werden im Kosovo allein gelassen (22.10.2010)

roma-kosovo-540x304

Abgeschobene Roma werden im Kosovo allein gelassen (22.10.2010)  

css.php